Unter der Pilates-Methode versteht man ein ganzheitliches und systematisches Körpertraining zur Kräftigung der Muskulatur.

Dabei stehen vor allem Beckenboden-, Bauch- und Rückenmuskulatur im Fokus. Bei dieser sanften Trainingsmethode werden gezielt die tief liegenden und kleineren Muskelgruppen angesprochen. Eine korrekte und damit gesunde Haltung des Körpers kann somit erarbeitet und unterstützt werden. Unabhängig von Alter und körperlicher Fitness führt regelmäßiges Pilates zu mehr Beweglichkeit, Kraft und Balance.

Nach neuesten sportmedizinischen Erkenntnissen verbinden wir in Augsburg Yogaelemente mit klassischer Gymnastik. Pilates wird erfolgreich bei allgemeinen Rückenproblemen, sowie zur Rehabilitation und Prävention eingesetzt. Neben Stretching und Kraftübungen spielt bei Pilates Augsburg auch die Atmung eine sehr wichtige Rolle. Trainiert wird das Atmen in das Zwerchfell zur Stärkung der Körpermitte, um Verspannungen entgegenzuwirken und den Körper bewusst zu kontrollieren. Der Kreislauf wird angeregt, die Kondition und Bewegungskoordination verbessert. Eine erhöhte Körperwahrnehmung ist ebenfalls Ziel unseres Pilateskurses in Augsburg.

 

Die Muskeln des Beckenbodens und die tiefe Rumpfmuskulatur werden fokussiert gekräftigt, alle Bewegungen langsam und fließend ausgeführt. Dadurch unterziehen wir sowohl Muskeln als auch die Gelenke einem schondenden Training. Mit Hilfe von Konzentration sollen Körper und Geist in Harmonie gebracht und jede Bewegung mental kontrolliert werden. Die ganze Aufmerksamkeit richtet sich auf den Körper allein.
Alle Übungen werden in fließenden Bewegungen ausgeführt, ohne längere Unterbrechungen. Es gibt keine abrupten isolierten Bewegungen.

Testen Sie Pilates in Augsburg und nehmen Sie Ihr neugewonnenes Körpergefühl mit nach Hause!

 

BodyBalancePilates ist auch als 8 - 10 oder 12 Wochen Präventionskurs mit Unterstützung der gesetzlichen Krankenkassen buchbar.

BodyBalancePilates® ist eine erweiterte Übungsmethode des Gründers Joseph Hubertus Pilates- ein Übungssystem, das auf dem Gleichgewicht von Geist und Körper basiert und natürliche und somit normale Bewegungen wieder herstellt.

 

Kurz: Wahrnehmungs-, Stabilisations-, Koordinations-, Muskelgleichgewichts- und Haltungstraining.

Anders ausgedrückt: Pilates ist eine Selbstbeobachtung des eigenen Körpers mit kontrollierten & fließenden Bewegungen.

Das Training der inneren Muskulatur ist schwierig in der Umsetzung – wird aber bei Regelmäßigkeit mit guter Haltung, einem kräftigeren, flexibleren und ausdauerndem Körper belohnt. Man konzentriert sich auf die wichtigen Haltungsmuskeln und stabilisiert dadurch den Rumpf - die Bewegungen werden fließend kontrolliert und dabei mit entsprechender Atmung kombiniert. Die zu schwach gewordenen Muskeln werden gekräftigt, die verkürzten werden gedehnt. Das muskuläre Gleichgewicht wird wieder hergestellt. Ausgewählte Übungen trainieren zugleich eine Vielzahl von Muskelgruppen. Der Körper wirkt straffer und konditionierter.

Diese weiterentwickelte Methode nach K.R.D. ist im medizinischen Sektor hervorragend anwendbar und darüber hinaus für jedes andere Klientel. Die optimale Ausbildung fachkundiger und kompetenter Instruktoren ermöglicht es, diese einzigartigen Inhalte von BodyBalancePilates® in ihren Trainingseinheiten individuell und effektiv zu vermitteln und die gewünschten Trainingsresultate zu erzielen, bei gleichzeitiger Vermeidung von Verletzungen.

Die Prinzipien u.a. Genauigkeit & Kontrolle sind ausschlaggebend, speziell, wenn mit „Dritten“ gearbeitet wird.

Im Verlauf des Kurses werden u. a.

- an Probanden Erlerntes angewendet sowie der

- Aufbau einer Übungsstunde und die

- Anleitung des Mattenprogramms für Gruppen geübt.